Wichtige Termine
Girls‘ Day
25.04.2024 - 08:00 bis 12:00 Uhr
Weiterführende Links:
News
2. Mai 2024
Das MTB Team des KBSZ Ellwangen trotzt bei Jugend trainiert für Olympia dem Wetterchaos
Die MountainbikerInnen der „Bikeholics“ am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen fuhren in diesem Jahr mit drei Teams zu den Wettkämpfen des baden-württembergischen Bezirks-...
2. Mai 2024

Das MTB Team des KBSZ Ellwangen trotzt bei Jugend trainiert für Olympia dem Wetterchaos

Die MountainbikerInnen der „Bikeholics“ am Kreisberufsschulzentrum Ellwangen fuhren in diesem Jahr mit drei Teams zu den Wettkämpfen des baden-württembergischen Bezirks- und Landesfinales nach Titisee-Neustadt. Mit 124 gemeldeten Teams und 496 Schülerinnen und Schülern gab es in diesem Jahr wieder ein großes Teilnehmerfeld.

Die TeilnehmerInnen JtfO MTB Titisee-Neustadt 2024. Von links nach rechts: Juraj Zguric, Blenda Kadriu, Tim Arlinghaus, Zhulieta Rumenova, Liam Böhm, Ceren Dervis, Azizurhaman Khan, Robin Nemeth, Hayat Babakhail, Alina Rupp, Maksim Chevgaev, Alina Schmitzer, Markus Laube, Foto – Corinna Oppold Siegerfoto: Das Frauenteam der Bikeholics – Alina Rupp, Blenda Kadriu, Zhulieta Rumenova und Ceren Dervis.

In der Wettkampfklasse II weiblich ging ein Team bestehend aus drei Schülerinnen des VABO und einer Schülerin des Technischen Gymnasiums an den Start. Die männliche Mannschaft WK II startete auch mit einem Team aus Schülern der  VABO und des BG. Das Mixed-Team bestand aus drei Schülern und einer Schülerin aus der einjährigen Berufsfachschule KFZ.

Wegen Neuschnees im Südschwarzwald stand bis zwei Tage vor Abfahrt noch nicht fest, ob der Wettkampf überhaupt stattfindet. Außerdem wurde der Wettkampf wegen der Wetterbedingungen verkürzt und nur das Landesfinale mit allen anwesenden Teams ausgefahren.

Bei Temperaturen um die zwei Grad und einsetzendem Regen war die Strecke an der Hochfirstschanze in Neustadt komplett aufgeweicht und die Wurzelabschnitte des Trails im Wald sehr rutschig.

Im Team der Schülerinnen starteten die vier Fahrerinnen Alina Rupp, Zhulieta Rumenova, Blenda Kadriu und Ceren Dervis. Die Teilnehmerinnen hatten sich zum Ziel gesetzt, an die Erfolge aus den letzten Jahren anzuknüpfen. Dies gelang ihnen mit einem hervorragenden ersten Platz im Bezirksfinale und dem vierten Platz im   Landesfinale.

Das Männerteam mit Tim Arlinghaus, Liam Böhm, Azizulrhaman Khan und Hayat Ullah Babakhail kam nach einem technischen Defekt nur auf einen der hinteren Ränge.

Das Mixed Team, bestehend aus Alina Schmitzer, Robin Nemeth, Juraj Zguric und  Maksim Chevgaev, musste in der Männerwertung antreten und war leider chancenlos. Besonderer Dank gilt den Firmen Edeka Miller in Hüttlingen, Metzgerei Bengelmann in Ellwangen und der Handwerksbäckerei Mack in Westhausen für die Unterstützung der Teilnehmenden mit reichlich Proviant.

Die Betreuung und Begleitung der MountainbikerInnen übernahmen die beiden Lehrkräfte des KBSZ Corinna Oppold und Markus Laube.

Im September steht als nächster Wettkampf die Titelverteidigung bei den Deutschen Schulmeisterschaften in Göttingen an.

To top