Landratsamt Ostalbkreis, Rathäuser und sonstige Verwaltungsbehörden

Verwaltungsfachangestellte

Verwaltungsfachangestellte lernen während ihrer Ausbildung den Umgang mit Gesetzen. So können rechtliche Fragestellungen in den verschiedenen Geschäftsbereichen der Landkreisverwaltung bearbeitet werden, z. B. Erstellen von Bescheiden oder Ausweisdokumenten. Auch die Erledigung von Verwaltungs- und Organisationsaufgaben gehören zu ihrem Aufgabenbereich (Daten beschaffen, aufbereiten und auswerten, Protokolle und Berichte anfertigen). Verwaltungsfachangestellte sind ebenfalls daran beteiligt, Zahlungsvorgänge und Mahnungen zu bearbeiten. Darüber hinaus sind sie Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Organisationen und Unternehmen.

AUSBILDUNGSABLAUF

Die praktische Ausbildung erfolgt bei den verschiedenen Geschäftsbereichen des Landratsamtes in Aalen (z. B. Sicherheit
und Ordnung, Integration und Versorgung, Soziales, Personal, Gesundheit, Baurecht und Naturschutz, Kämmerei).
Sofern es der Wohnort der Auszubildenden zulässt, ist eine Zuteilung zu unseren
Außenstellen in Schwäbisch Gmünd und Ellwangen möglich.

Ergänzend dazu findet an der Kaufmännischen Schule in Ellwangen im 1. und 2. Ausbildungsjahr Blockunterricht statt. Im 3. Ausbildungsjahr
folgt ein 4-monatiger Lehrgang an der Verwaltungsschule in Heidenheim.

Inhaltsverzeichnis
    31. Januar 2023
    Ausbildungsmesse „Start It!“ in Aalen
    Besuchen Sie uns auf der Ausbildungsmesse in Aalen. Sie finden uns in der Cafeteria. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

    Wissenswertes

    Voraussetzungen:

    • Mittlere Reife
    • Interesse an rechtlichen Fragen und Arbeit mit dem Gesetz
    • Gute Deutschkenntnisse
    • Freude am Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern
    • gute Auffassungsgabe

    Ausbildungsvergütung:
    (Stand  April 2022)

    1. Jahr:   1.068,26 Euro
    2. Jahr:   1.118,20 Euro
    3. Jahr:   1.164,02 Euro

    Praktischer Teil:
    Während der praktischen Ausbildung durchlauft ihr verschiedene Geschäftsbereiche, wie z. B.:
    – Personal
    – Finanzwesen
    – Sicherheit und Ordnung
    – Soziales
    -Jugend und Familie

    Ihr lernt den Umgang mit Gesetzen kennen und prüft rechtliche Fragestellungen (z. B. Erstellen von Bescheiden oder Ausweisdokumenten). Auch die Erledigung von Verwaltungs- und Organisationsaufgaben gehört zu eurem Aufgabenbereich (z. B. Daten beschaffen und auswerten, Berichte anfertigen).

    Theoretischer Teil:
    – Kaufmännische Berufsschule Ellwangen (Blockunterricht im 1. und 2. Jahr)
    – Verwaltungsschule in Heidenheim (4 Monate im 3. Jahr)

    Prüfung:
    Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres wird eine Zwischenprüfung abgelegt.
    Die Abschlussprüfung erfolgt zum Ende der dreijährigen Ausbildung (schriftliche und fachpraktische Prüfung)

    .

    .

    .

    Verwaltungsfachangestellte

    Stundentafeln

    Die Ausbildung an der Berufsschule beläuft sich auf 2 Ausbildungsjahre.

    Erstes Lehrjahr
    Stundentafel im Blockuntericht
    Wochen-stunden
    Öffentliches Recht (Kommunalrecht)
    5
    Finanzwesen I
    5
    Rechtslehre
    4
    Allgemeine Wirtschaftslehre
    4
    Rechnungswesen
    2
    Deutsch
    2
    Gemeinschaftskunde
    2
    Textverarbeitung
    2
    Datenverarbeitung
    2
    Englisch (Niveau A)
    2
    Zweites Lehrjahr
    Stundentafel im Blockunterricht
    Wochen-stunden
    Öffentliches Recht (Verwaltungsrecht)
    5
    Finanzwesen II
    5
    Rechtslehre
    4
    Allgemeine Wirtschaftslehre
    4
    Rechnungswesen
    2
    Deutsch
    2
    Gemeinschaftskunde
    2
    Textverarbeitung
    2
    Datenverarbeitung
    2
    Englisch (Niveau A)
    2
    Kaufmännische Abteilung

    Ansprechpartner

    Ansprechpartner für diesen Beruf

    Stephan Ilgenfritz

    tel 07961 8726608

    fax 07961 8726590

    stephan.ilgenfritz@techma-ellwangen.de

    Sekretariat

    Petra Fischer

    Tel.: 07961 872-6600

    Fax: 07961 872-6590

    petra.fischer@techma-ellwangen.de

    To top